Die Ringe der TheaterGemeinde 2017/2018

Unser neues Programm ist online. Informieren Sie sich hier über die Spielzeit 2017/2018 bei der TheaterGemeinde Mönchengladbach.

Mehr lesen

Die TheaterGemeinde beim 2. Kulturmarkt: „Wir lieben Theater!“

Blaue Stofftaschen mit dem Werbeslogan der TheaterGemeinde „Wir lieben Theater!“ waren der „Renner“. Dazu lockten Kugelschreiber, Gummibärchen und vor allem das Preisausschreiben die Besucher des 2. Kulturmarktes an den Stand der TheaterGemeinde. Informationen zur Geschichte der nun 95jährigen Besucherorganisation gab es per Videoschau. Und es wurde viel miteinander gesprochen über

Mehr lesen

Aus der Mitgliederversammlung: Wahlen

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde der bisherige Vorstand wiedergewählt (Dietmar Micha, Mattias Forst, Karl-Heinz Hermanns und Ernst Poerschke). Neu im Vorstand als Schriftführerin, Frau Luzie Melters, und als Nachfolgerin des zum Jahresende ausgeschiedenen Geschäftsführers Wolfgang Eiermanns Frau Tatjana Höning-Kaprolat. Als Rechnungsprüfer wurden bestätigt: Frau Sigrid Schreinemacher und Herr Willi Salmann.

Mehr lesen

Großes Lob für Michael Grosse und “sein“ Theater

-Der Generalintendant bei der TheaterGemeinde Mönchengladbach- Generalintendant Michael Grosse ist ein gern gesehener Gast bei der jährlichen Mitgliederversammlung der TheaterGemeinde Mönchengladbach. Im Kritikgespräch zur fast abgelaufenen Spielzeit konnte er auch diesmal den uneingeschränkten Beifall der TheaterGemeinde-Mitglieder für sich und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entgegennehmen. Die mehrfachen Einladungen an das Theater

Mehr lesen

Vorhang auf für Ihren Abend!

– Bundesweites Interesse – „Sinfonie des Lebens“, Robert North´ fulminantes Ballett, hatte die TheaterGemeinde Mönchengladbach beigesteuert für die große bundesweite, bis nach Wien reichende Verlosungsaktion des Bundes der Theatergemeinden und der Wiener Theatergemeinde. Unter den Interessenten für die Mönchengladbacher Aufführung zog die neue Schriftführerin der TheaterGemeinde Luzie Melters (Foto) als

Mehr lesen

2. Kulturmarkt – ein Fest für alle!

1. Juli – Düsseldorf macht in Tour (de France), wir machen in Kultur – rund um das Theater an der Odenkirchener Straße und in all seinen Räumlichkeiten. Nach dem Kinderkonzert um 14 Uhr startet der Kulturmarkt um 15 Uhr mit einem vielfältigen Unterhaltungs – und Informationsprogramm bis in den Abend.

Mehr lesen

Kunst- und Kulturfahrten nach Rotterdam und Den Haag/Delft ausgebucht

Bei der Theaterfahrt zu Verdis „Rigoletto“ in Essen sind noch Plätze frei Die beiden Kunst- und Kulturfahrten der TheaterGemeinde Mönchengladbach mit Karl-Heinz Hermanns in die Niederlande nach Rotterdam bzw. Den Haag und Delft sind ausgebucht. Alle, die keinen Platz mehr gefunden haben, müssen wir vertrösten mit dem Hinweis auf die

Mehr lesen

Theaterfahrt: „Rigoletto“ im Essener Aalto-Theater

„Ein schneller Puls treibt die Handlung voran, und die Essener Philharmoniker lassen die Zuhörer in einem spannenden Spiel erzittern.“( Christoph Broermann, 23.01.2017) „Duette, Quartett und Ensembleszenen sind unter der umsichtigen Leitung Matteo Beltramis ein vielschichtiger, atemlos wechselnder, musikalischer Traum.“ (Klassik.com) … und deshalb fährt die TheaterGemeinde Mönchengladbach zu Verdis „Rigoletto“

Mehr lesen

Den Haag mit Mauritshuis und Delft: Kulturfahrt mit Karl-Heinz Hermanns

S´Gravenhage/Den Haag ist der Regierungssitz der Niederlande. Zahlreiche Historische Gebäude und postmoderne Architektur prägen das Stadtbild. Das Parlamentsgebäude mit dem Rittersaal (Binnenhof), der Königliche Palast sowie der historische Altstadtkern mit schönen Plätzen und dem Hofvijver laden zum Besuch und zum Flanieren ein. Im Museum Mauritshuis (ab Mitte 2014 nach längerer Schließung wieder eröffnet) werden herausragende

Mehr lesen

Vorstellungstausch:“ Macbeth“ und „Schuld und Sühne“

Die Theaterleitung des Gemeinschaftstheaters muss zurzeit auf mehrere längerfristige Erkrankungen im Schauspielensemble reagieren und hat deshalb auch eine Vorstellungsreihe im Theater Mönchengladbach getauscht: Statt der Shakespeare-Tragödie „Macbeth“ feiert am 18.Februar 2017 Dostojewskis „Schuld und Sühne“ Premiere. „Macbeth“ hingegen rückt im Spielplan auf den ursprünglichen Premierentermin von „Schuld und Sühne“ und kommt am 7.Mai 2017

Mehr lesen