Die TheaterGemeinde trauert um Gerd Hoff

Bei der Mitgliederversammlung der TheaterGemeinde am 18. Mai gab sich Gerd Hoff, der gerade wiedergewählte Schriftführer, noch kämpferisch gegen seine langjährige, bösartige Krankheit. Und dann erreichte uns in den Ferien die Nachricht von seinem doch so plötzlichen Tod in seinem 71. Lebensjahr.

25 Jahre war Gerd Hoff – im Übrigen über viele Jahre Abonnent der TheaterGemeinde – Mitglied im Vorstand in der Funktion des Schriftführers.

Hauptberuflich als Leiter des Amtes für EDV der Stadt Mönchengladbach – war er für die Arbeit der TheaterGemeinde mit seinem reichen Fachwissen bei der Einführung moderner Informationstechniken unverzichtbar.

Seine ruhige, humorvolle, sachlich geprägte, kritische – und wenn es musste – auch kämpferische und temperamentvolle Wesensart wird der TheaterGemeinde Mönchengladbach sehr fehlen.
Die Lücke zu schließen, die dieser unvergessliche Mensch hinterlassen hat, wird uns kaum gelingen.

Unser herzliches Mitgefühl gilt seiner Familie und allen, die ihn jetzt so schmerzlich vermissen.

Comments are closed.