„Ein schöner Tag …“

– Kulturfahrt nach Brügge /Gent –

In Mönchengladbach schüttete es wie aus Kübeln, in Brügge und Gent schien die Sonne. Es war ein schöner Tag! Und dann die wieder von unübertrefflichem Humor und hoher Sachkenntnis geprägte Führung durch Karl-Heinz Hermanns. Garantien für einen unvergesslichen Tag.

Gent, eine Stadt, mit einem vor allem von vielen jungen Menschen geprägten pulsierendenLeben. Die Geburtsstadt Kaiser Karl V., „in dessen Reich die Sonne nicht unterging“. Die Stadt mit der Sint-Baafs-Kathedraal, in der der berühmte „Genter Altar“ der Gebrüder van Eyck nicht nur gläubige Betrachter beeindruckt.

Brügge, das „Venedig des Nordens“ beeindruckt durch seinen mittelalterlichen Stadtkern. Menschen strömen durch dieses faszinierende Kleinod Flanderns, ein lebendiges Museum mittelalterlicher Blüte.

Nach diesem erlebnisreichen Tag bleibt die Vorfreude auf die nächste Kulturfahrt der TheaterGemeinde am 29. Juni 2019 zum Kröller-Müller-Museum im Nationalpark de Hoge Veluwe.

Comments are closed.