Neues aus der TheaterGemeinde

Die beiden Fahrten der TheaterGemeinde einmal nach Gent / Brügge und zum andern nach Essen ins Grillo-Theater, der neuen Wirkungsstätte unseres früheren stellvertretenden Intendanten Christian Tombeil, zum  Musical „Die Erschaffung der Welt“ waren in wenigen Tagen ausgebucht. Für die Fahrt nach Essen mussten wir noch Karten nachbestellen.

Die Verhandlungen der TheaterGemeinde mit dem Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH zum neuen Vertrag der künftigen Zusammenarbeit sind nun abgeschlossen. der Vertrag ist inzwischen unterzeichnet. In ihm ist u.a. die Zusammenlegung der Ringe F und S mit den Abos „Weiß“ und „Gelb“ des Theaters geregelt wie z.B. die Entschädigung der von Platzänderungen betroffenen Mitglieder der TheaterGemeinde.

Durch die Zusammenlegung werden Abende frei, die durch das Theater für Vorstellungen im freien Verkauf genutzt werden können und um sich damit Mehreinnahmen zu sichern.  Das Theater hat der TheaterGemeinde für ihr Entgegenkommen herzlich gedankt.

Nach dem jährlichen Kritik – und Vorschaugespräch mit dem Generalintendanten Michael Grosse wurde in der Beiratssitzung der neue Vorstand der TheaterGemeinde (für zwei Jahre) gewählt: Dietmar Micha (Vorsitzender), Matthias Forst und Karl-Heinz-Hermanns (stellvertretende Vorsitzende), Ernst Poerschke (Schatzmeister) und Gerd Hoff (Schriftführer). Als Rechnungsprüfer wurden bestätigt: Frau Sigrid Schreinemacher und Herr Willi Salmann.

Frau Ina Quack-Bertram wurde vom Vorstand als Nachfolgerin von Frau Erika Forst zur neuen Organisatorin des Mönchengladbacher Schultheaterfestivals bestellt. Das 14. Festival findet statt vom 26. bis 29. Juni 2014 (Termin vormerken!). Die umfangreiche organisatorische Arbeit beginnt nun mit einem einladenden Schreiben an  alle Mönchengladbacher Schulen.

Comments are closed.