Viermal unterwegs mit der TheaterGemeinde

– Zwei Theater- und zwei Kulturfahrten im 1.Halbjahr 2016 – Die in der Presse umjubelte „My Fair Lady“ im Grillo-Theater und „Der Barbier von Sevilla“ (Il barbiere di Siviglia) im Aalto-Theater sind die Ziele unserer beiden Theaterfahrten nach Essen am 10.04. bzw. am 18.06 2016. Hinzu kommen zwei unserer beliebten

Mehr lesen

Theaterfahrt zum Aalto-Theater in Essen – Il barbiere di Siviglia“

„Eine Katze auf der Bühne, der unglückliche und blutige Sturz eines Hauptdarstellers und die Antipathie der Rossini-Gegner ließen die Premiere zu einem der berühmtesten Fiaskos der Opernhistorie werden…“ (Spielzeit 2015/2016 – Aalto-Musiktheater) Das war Im Februar 1816 in Rom. Eine kurze Zeit später prophezeite Heinrich Heine, einer der ersten prominenten

Mehr lesen

Theaterfahrt zu „My Fair Lady“ ins Grillo-Theater /Essen

Überschwänglich sind die Pressekritiken: „Umjubelte Premiere feierte… das Musical „My Fair Lady“ … Eine bestens aufgelegte fünfköpfige Band unter der musikalischen Leitung von Hajo Wiesemann lässt all´ die Ohrwürmer … erklingen.“ (Ruhrnachrichten) Obwohl uns die noch nicht lange zurück liegende Mönchengladbacher Inszenierung in bester Erinnerung ist, fahren wir nach Essen

Mehr lesen

Entlang der Maas in Belgien und den Niederlanden – Kulturfahrt nach Lüttich und Maastricht

Kulturelles Zentrum der Wallonie ist die Stadt Lüttich. Von hieraus breitet sich ab dem 19. Jahrhundert die Industrialisierung auf dem Kontinent aus und der Name „glühende Stadt“ entstand. Lüttichs neuer Bahnhof, nach den Plänen von Santiago Calatrava gebaut, ist mit seiner imposanten Überdachung ein architektonisches Highlight. Sehenswert sind darüber hinaus

Mehr lesen

Zur zweitgrößten van-Gogh-Sammlung der Welt in reizvoller Natur – Kulturfahrt zum Kröller-Müller Museum im Nationalpark „De Hoge Veluwe“

Der Nationalpark De Hoge Veluwe bei Otterlo in der Nähe von Arnheim gilt als die „grüne Schatzkammer der Niederlande“. Mehr als 5.400 Hektar unberührte Wald- und Heidelandschaft laden zu ungestörten Wanderungen oder zu einer Erkundung mit den „Witte Fietsen“ (kostenlose Fahrräder) ein. Zielpunkte hierbei sind u.a. das Jagdschloss Sint Hubertus,

Mehr lesen

Anmeldungen für Theater- und Kulturfahrten der TheaterGemeinde 2016

Die TheaterGemeinde Mönchengladbach bittet alle an ihrem Fahrtenangebot Interessierte folgendes bei der Anmeldung zu beachten: Persönliche Anmeldung in der Geschäftsstelle der TheaterGemeinde im Theater an der Odenkirchener Straße78 (Eingang Pforte –Seiteneingang), 2. Etage; schriftlich: Theater-Gemeinde Mönchengladbach, Odenkirchener Straße 78, 41236 Mönchengladbach; per E-Mail: info@theatergemeinde-mg.de; per Fax: (0 21 66) 61

Mehr lesen

Fahrten der TheaterGemeinde wieder ein Erfolg

Nicht nur die beiden Theaterfahrten nach Essen ins Grillo-Theater zu „Cabaret“ und ins Aalto-Theater zur Oper „Nabucco“ waren rasch ausgebucht, auch bei der Kulturfahrt im Juni nach Antwerpen gibt es keine freien Plätze mehr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Theaterfahrten waren begeistert von der Qualität der besuchten Aufführungen und vom

Mehr lesen

Kulturfahrt nach Antwerpen ausgebucht

Nach den Theaterfahrten zu Aufführungen in Essen („Cabaret“ und „Nabucco“) ist jetzt auch die Kulturfahrt der TheaterGemeinde nach Antwerpen ausgebucht. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sagt die TheaterGemeinde ein herzliches Dankeschön und wünscht ihnen eine gute Fahrt und beeindruckende Erlebnisse. Neue Angebote sind für den Herbst 2015 und das Frühjahr 2016

Mehr lesen

Theaterfahrt „Nabucco“ ausgebucht – Kulturfahrt „Antwerpen“: noch Plätze frei

Während die Theaterfahrt zur Oper „Nabucco“ im Essener Aalto-Theater bereits ausgebucht ist, sind bei der Kulturfahrt nach Antwerpen unter der Leitung von Karl-Heinz Hermanns noch einige Plätze frei. Die Fahrt mit dem Schwerpunkt „Rubens prívé“, der Ausstellung, die erstmals im Rubens Wohn-und Atelierhaus entstandene Familienporträts an ihrem Entstehungsort präsentiert, findet

Mehr lesen

Mit der TheaterGemeinde nach Antwerpen

– Karl-Heinz Hermanns führt durch Antwerpen mit einem besonderen Höhepunkt – Dank ihres Hafens ist die „Scheldemetropole“ Antwerpen von alters her eine bedeutende Handelsstadt. Einstmals war sie eine der reichsten Städte weltweit. Zentrum der alten Stadt ist der „Grote Markt“ mit dem „Brabo-Brunnen“, den Zunfthäusern und dem imposanten „Stadthuis“/Rathaus aus

Mehr lesen